Spielgeräteverleih

Kirchensportler bei Langen Nacht der Kirchen

Kirchensportlerinnen und Sportler trommelten die Lange Nacht im Rhythmus des Herzschlages ein. Viele Besucherinnen und Besucher kamen und nahmen die Angebote war.

Die Spielgeräte wurden nicht nur von den Kindern ausprobiert, auch Erwachsene versuchten sich in punkto Geschicklichkeit. Für das leibliche Wohl war natürlich auch gesorgt um gestärkt vielleicht das eine oder andere Schachspiel zu gewinnen.

Die Pfarre Hürm erhielt von der DSG St. Pölten finanzielle Unterstützung, persönliche Mithilfe durch Vorsitzende Stellvertreterin der DSG St. Pölten, Gertrude Zeilinger.  Beim Abseilen vom Kirchturm unter dem Motto „Ich hänge an meiner Kirche“ stellten sich einige Damen und Herren der Herausforderung.

Foto: Zeilinger Gertrude

DSG St. Pölten bei der Langen Nacht der Kirchen dabei

Trommeln Sie mit uns … die Lange Nacht der Kirchen ein !

Am 24. Mai 2019 ab 19.00 Uhr ist es wieder so weit: Die Lange Nacht der Kirchen beginnt!

Und wir, die DSG – Diözesansportgemeinschaft der Diözese St. Pölten ist Mitten in St. Pölten – Klostergasse 15 – live dabei!

Für Verpflegung ist gesorgt!

Bingo Bongo Bingo Bongo Bingo Bongo Bingo … Trommeln Sie mit uns… … die Lange Nacht der Kirchen ein !

Foto: Diözese St. Pölten

Diözesansportgemeinschaft bietet Fairtrade-Fußbälle

Der Diözesansportgemeinschaft (DSG) ist ein großes Anliegen, dass Pfarren, Jungschar und Jugendgruppen mit Fairtrade-Fußbällen kicken können.

Die Bälle sind beim Behelfsdienst der Diözese St. Pölten erhältlich: Bestellungen bitte an pd.behelfsdienst@kirche.at oder telefonisch unter 02742/324/3387. Unkostenbeitrag € 29,95 (+ Porto).

Abdruckgenehmigung (Fußball): Josef Denk (www.eza.cc)

Foto: Wolfgang Zarl

Bischof Alois Schwarz und DSG-Vorsitzender Sepp Eppensteiner freuen sich, dass diese Fairtrade-Fußbälle ab sofort im Behelfsdienst der Diözese St. Pölten gekauft werden können. „Umwelt liegt uns am Herzen, beim diözesanen ‚Fair Kick‘-Ministrantenturnier sind die Bälle schon im Einsatz.“ Fairtrade bedeutet ua., dass die Arbeiter, die diese Bälle herstellen, einen fairen Lohn bekommen und dass keine Kinderarbeit im Spiel ist. Weiters werden Bälle umweltfreundlich erzeugt. Kontrollen und das Fairtrade-Siegel garantieren außerdem demokratische Organisationsstrukturen und sichere Arbeitsbedingungen.

„Wir RADLn in die Kirche“ und die Pfarre Hafnerbach macht mit.

Am Sonntag, 17. September 2017 findet zum 5. Mal die Aktion „Wir RADln in die Kirche“ statt und die Pfarre Hafnerbach macht mit. Im Anschluss an den Gottesdienst, werden die Fahrräder am Kirchenplatz gesegnet, die Diözesansportgemeinschaft (DSG) St. Pölten hat kleine Handzettel mit einem Segensspruch dafür vorbereitet. Im Pfarrheim kann man sich beim Pfarrkaffee mit biologischen, saisonalen  und fair gehandelten Köstlichkeiten verwöhnen lassen. (mehr …)

KinderSpielStadt – wieder auf Schiene

Am Samstag, 23. September von 13.30 – 17.30 Uhr ist das größte St. Pöltner Familienevent wieder auf Schiene. Zum vierten Mal findet heuer am Areal des St. Pöltner Doms die KinderSpielStadt statt.
Nicht nur das Ambiente ist einzigartig, auch das Angebot – nahezu 300 ehrenamtlich engagierte Menschen aus St. Pölten machen es möglich, dass bereits zum 4. Mal die KinderSpielStadt öffnen kann. Ca. 30 Stationen die von Arbeit und Konsum geprägt sind, erwarten die Kinder. Eintritt frei!
Die Diözesansportgemeinschaft St. Pölten unterstützt die Aktion mit zahlreichen Spiel- und Sportgeräten.

 

 

 

 

Foto: MEd Anita Nussmüller (Bereich Familie)

TinglTangl: DSG stellte bei Niederösterreichs größtem Jungscharlager Spielgeräte bereit

Tingltangl_Pfarre HerzogenburgFür Tausende Kinder organisiert die Katholische Jungschar heuer wieder Spiel, Spaß und Gemeinschaft bei den Jungscharlagern. Hier zeigt sich eine junge, bunte, fröhliche Kirche. Das größte Jungscharlager des Landes – das TinglTangl – fand im Stift Herzogenburg und die Stimmung war fabelhaft. Vielleicht auch, weil die Diözesansportgemeinschaft viele Sportgeräte für Spiel, Spaß und Action bereitstellte. (mehr …)