Monatliches Archiv: Juni 2020

Diözesansportgemeinschaft gratuliert KA-Präsident Armin Haiderer zum 40. Geburtstag

Einen Grund zum Feiern gab es bei der letzten Präsidiumssitzung der Katholischen Aktion (KA) der Diözese St. Pölten. Langzeit-Präsident Armin Haiderer feierte seinen 40. Geburtstag. Er ist auch der jüngste Voritzende österreichweit. Diesen Geburtstag ließen sich die verschiedenen Vorsitzenden der Gliederungen der größten kirchlichen Laienorganisation nicht nehmen, um ihren Präsidenten hochleben zu lassen. Auch die Diözesansportgemeinschaft gratulierte. (mehr …)

Sportlicher Urlaubsfolder „Unterwegs – Gedanken für Reise und Urlaub“

Die Diözesansportgemeinschaft (DSG) empfiehlt zum Sommerurlaub seine Broschüre mit dem Titel „Unterwegs – Gedanken für Reise und Urlaub“. Mitgewirkt haben die Theologin Andrea Moser, der Steinakirchner Pfarrer Hans Lagler und DSG-Vorsitzender Sepp Eppensteiner. Die Broschüre ist ein ideales Mitbringsel, Wegbegleiter beim Pilgern und passt in jeden Rucksack. Gebete, Sprüche und Wünsche begleiten dabei. Erhältlich ist das Heftchen bei der DSG: Tel.: 02742/324-3387 oder per E-Mail: dsg.stpoelten@kirche.at.

Katholische Aktion feiert 70 Jahr-Jubiläum

Die Hauptaufgabe der Katholische Aktion (KA) besteht „im Dialog mit Playern außerhalb der kirchlichen Institutionen, ob das nun Regierungsstellen, Parteien oder Interessenvertreter sind“. Das ist nach den Worten von Armin Haiderer, seit 2008 KA-Präsident in der Diözese St. Pölten, „manchmal unbequem“, aber es gehe darum, katholisches Gedankengut im gesellschaftlichen Diskurs einzubringen und an Entscheidungsträger heranzutragen. Sterbehilfe, Lebensschutz, Ethikunterricht, Karfreitagsdebatte oder arbeitsfreier Sonntag – es gebe viele Themen, „wo wir uns zu Wort melden und Einfluss nehmen“, wies Haiderer in der St. Pöltner Kirchenzeitung „Kirche bunt“ hin. Kirchenintern forciere die KA seit Jahren das Thema Schöpfungsverantwortung und Umweltschutz. (mehr …)

Diözesansportgemeinschaft gratuliert Erzbischof Lackner zur Wahl

„Mit Erzbischof Franz Lackner ist jemand zum Vorsitzenden der Österreichischen Bischofskonferenz gewählt worden, den die Diözesansportgemeinschaft Österreichs (DSGÖ) sehr schätzt“, betont das DSGÖ-Vorsitzteam Sepp Eppensteiner und Pepi Frank. Die beiden obersten Kirchensportler erinnern u.a. an die Unterstützung des Erzbischofs für tägliche Bewegungseinheiten an Schulen – er unterschrieb auch die entsprechende Petition – und an Teilnahmen an DSG-Veranstaltungen. Man freue sich, dass man mit dem früheren Sportbischof eine weitere Persönlichkeit als Ansprechperson für sportliche Belange habe.

(mehr …)