Monatliches Archiv: Dezember 2018

„Fair Kick“: Ministranten bereiten sich auf das Fußballturnier vor

Vorfreude auf das große Jugendfußballturnier für Minstrantinnen und Ministranten am Samstag, 2. März 2019 im Stift Melk. Das Fußballturnier, zu dem auch Jungschar-Kinder und Mitglieder der Katholischen Jugend eingeladen sind, wird von der Jugendpastoral Erlauftal und der Diözesansporgemeinschaft St. Pölten veranstaltet.Das Turnier steht unter dem Motto „Fair Kick“.Hauptorganisator Thomas Heigl verspricht: “ Dieses Turnier wird den Kindern und Jugendlichen zeigen, dass Kirche bunt und vielfältig ist!“ Heigl erwartet dutzende Teams – auch Mädchen können natürlich teilnehmen.

Alle Daten im Überblick

Weitere Infos und Anmeldungen: Roman Guttenbrunner (Jugendpastoral Erlauftal) 0676/8898 1220 oder roman@jupa.at

Technische Infos: Zeit: Samstag, 2. März 2019, ab 10 Uhr

Anmeldeschluss ist der 31. Jänner 2019

Ort: Sporthalle Stift Melk

Foto: Wolfgang Zarl



KA-Präsident Haiderer stellte Buch „Weihnachten auf der Spur“ vor

Armin Haiderer, Präsident der Katholischen Aktion der Diözese St. Pölten, präsentierte in St. Pölten sein neues Buch „Weihnachten auf der Spur. Bräuche und Feiern in Niederösterreich“. Die Diözesanleitung und viele Freunde Haiderers fanden darin viel Wissenswertes um das Fest Christi Geburt, der junge Buchautor brachte mit vielen Anekdoten die Besucher außerdem zum Schmunzeln.

„Weihnachten lässt niemanden kalt. Und Bücher dazu gibt es wie Sand am Meer. Trotzdem kennt kaum jemand die Ursprünge und Hintergründe dieses Festes“, so Haiderer. Dass das Fest zwar allgegenwärtig ist, aber gleichzeitig viele Traditionen verloren gehen, hat Haiderer zu diesem Buch bewogen. (mehr …)

Diözesanbischof gratuliert Schachgruppe zum 10-jährigen Jubiläum

Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz gratuliert Rudolf-Peter Stieböck zum 10-jährigen Jubiläum der Schachgruppe. Beeindruckt zeigt er sich über den langen Zeitraum, in dem sich die Schachgruppe, in wechselnder Besetzung, bereits zur wöchentlichen Partie trifft.
Im kurzen Rückblick schilderte Herrn Stieböck – beginnend mit August 2008 und den beiden Gründungsmitgliedern DI Dr. Feninger und Michael Scholz, wie die Diözesansportgemeinschaft (DSG) St. Pölten die Schirmherrschaft übernommen hat. Während heute der Prandtauerraum in der Klostergasse die Schachgruppe beherbergt, wurde in der ersten Stunde das Jugendhaus der Betriebsseelsorge in der Schneckgasse in St. Pölten zum Treffpunkt. (mehr …)