DSG St.Pölten

Aktuelles

3-faches Halleluja: Priesterfußballnationalteam bereit für Fußball-Europameisterschaft

Abschlusstraining in Ybbs – Kapitän Hans Wurzer und ganz Österreich hoffen auf gute Platzierung

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Österreichs Geistliche sind bereit für eine Top-Platzierung bei der Fußball-Europameisterschaft der Priester, das Turnier wird vom 6. bis 9. Februar in Brescia (Italien) ausgetragen. Dazu wurden Österreichs begnadedste Kicker in Ybbs/Donau zum Abschlusstraining zusammengezogen.

Die Auslosung fand bereits statt, Österreich kickt gegen die Priester aus Kasachstan, Ukraine und Polen. Letzte gelten als Mitfavoriten, aber gegen Kasachstan und Ukraine rechnet sich der Team-rund um Kapitän, Tormann und Pfarrer von Ybbs, Hans Wurzer, gute Chancen auf den Aufstieg aus. Denn: In der österreichischen Mannschaft, die aus 17 Priestern aus 6 Nationen besteht, spielen einige talentierte Jungpriester mit. (mehr …)

Einladung zur Familienwanderung in Palfau

Vom Freitag, 7. September bis 8. September 2018 organisiert die Diözesansportgemeinschaft (DSG) St. Pölten eine Familienwanderung nach Palfau. Mit dabei ist wieder mit viel Witz und Schmäh – Franz Heigl (Altbürgermeister von Göstling).
Der 1. Tag führt uns in eine spektakuläre, im deutschsprachigem Raum einzigartige Gipskristallhöhle nach Gams, in die Kraushöhle. Am 2. Tag erklimmen wir die Wasserlochklamm in Palfau. Festes Schuhwerk, warme Kleidung und Regenschutz sind zu empfehlen! Begrenzte Teilnehmerzahl! ES GIBT NOCH FREIE PLÄTZE!!

Anmeldungen und Informationen erhalten Sie im Büro der DSG bei Angelika Willim unter der Tel.: 02742/324-3387 oder per E-Mail: mailto:dsg.stpoelten@kirche.at
Folder zum Herunterladen
Foto: pixabay.com

 

Fair Kick – Diözesanes Hallenfußballturnier

Am 3. März 2018 in der Sporthalle Stift Melk geht es wieder heiß her. Minitstrantinnen und Ministranten, Jungschar- und KJ Mitglieder spielen um zu gewinnen; oder einfach nur dabei zu sein!
Es wird in zwei Altersgruppen gespielt: (auch gemischtgeschlechtliche und pfarrübergreifend möglich)
1. Gruppe: (10.00 bis ca. 13.00 Uhr)
Geburtsjahrgänge von 2005 – 2009

2. Gruppe:( ca. 14.00 – ca. 17.00 Uhr)
Geburtsjahrgänge von 2000 – 2004

Anmeldeschluss:
Dienstag der 30. Jänner 2018 (mehr …)

„Fair Kick“: Ministranten bereiten sich auf das Fußballturnier vor

Vorfreude auf das große Jugendfußballturnier für Ministranten am Samstag, 3. März 2018 im Stift Melk. Das Fußballturnier, zu dem auch Jungschar-Kinder und Mitglieder der Katholischen Jugend eingeladen sind, wird von der Jugendpastoral Erlauftal und der Diözesansportgemeinschaft veranstaltet. Das Turnier steht unter dem Motto „Fair Kick“.
Hauptorganisator Thomas Heigl verspricht: „Dieses Turnier wird den Kindern und Jugendlichen zeigen, dass Kirche bunt und vielfältig ist!“ Heigl erwartet dutzende Teams – auch Mädchen können natürlich teilnehmen. (mehr …)

St. Pölten: Neue Schach-Gruppe für Jedermann/-frau

Eine neue Schachgruppe unter der Leitung von Rudolf-Peter Stieböck lädt ab sofort jeden Montag von 18 bis 21 Uhr in die diözesanen Räumlichkeiten in St. Pölten ein.

Wir heißen neue Spieler im Haus Klostergase 15 (Prandtauerraum) sehr herzlich willkommen und wünschen ihnen jederzeit „ein gutes Spiel“, so Stieböck. Es ist kostenlos und bedarf keiner Anmeldung. Mitorganisiert wird es von der Diözesansportgemeinschaft (DSG). (mehr …)

Einladung zum 25. DSG Steiermark Adventlauf

Am 09. und 10. Dezember veranstaltet die Diözesansportgemeinschaft (DSG) Steiermark den Adventlauf von Mariazell nach Weiz und von Weiz nach Graz. Der Lauf findet bereits zum 25ten Male statt und unterscheidet sich von herkömmlichen Sportveranstaltungen sehr. Bei diesem Lauf geht es nicht um Bestzeiten und Platzierungen, sondern um ein Laufen in der Gruppe und das In-sich-kehren  in der teilweise hektischen Adventzeit. Die Teilnehmer bezahlen ein freiwilliges Startgeld und finanzieren damit ein Therapiegerät, für ein Kind mit Behinderung. Weitere Informationen finden Sie hier

Text und Foto: Mag. Bernd Kindermann (DSG Steiermark)

1. Diözesanes Tischtennisturnier in Winklarn

„Wir von der Diözesansportgemeinschaft wollen Kirche bewegen“, sagt die DSG über das 1. Diözesane Tischtennisturnier, das in Winklarn ausgetragen wurde. Etliche Pfarren konnten sich qualifizeren, gespielt wurde am 11.11. den ganzen Tag. Der Sieg ging an die Pfarre Neumarkt/Ybbsfelde vor Furth, Rang 3 teilten sich Steinakirchen und Amstetten Herz Jesu. Dank gebührt der Diözesansportgemeinschaft sowie vor allem dem Tischtennisverein Winklarn rund um Hans Wögerer für die ideale Organisation. Das Turnier war geprägt von kirchlicher Lebensfreude, Respekt und Fairness. Der Winklarner Pfarrer P. Leopold Muttenthaler spendete zu Beginn den sportlichen Segen, Winklarns Bürgermeister Gernot Lechner freute sich, dass das Diözesanturnier in seiner Gemeinde veranstaltet wurde.

Foto: Wolfgang Zarl

Sepp Eppensteiner als Diözesansportgemeinschaft-Vorsitzender wiedergewählt

Der Steinakirchner Sepp Eppensteiner bleibt oberster Kirchensportler in der Diözese St. Pölten. Die Delegierten der Diözesansportgemeinschaft wählten ihn bei der Generalversammlung  wieder einstimmig zum Vorsitzenden der Diözesansportgemeinschaft (DSG).

Eppensteiner dankte den Delegierten für die Wiederwahl. Ihm sei es ein großes Anliegen, dass die Arbeit der DSG und deren Werte Früchte tragen in den Pfarren. Dafür wollen er und sein neugewählter Vorstand „glaubwürdig, authentisch und an den christlichen Werten orientiert arbeiten“. Eppensteiner freue es, dass mit den überwiegend jungen DSGlern neuer Schwung hineinkomme und gleichzeitig Stabilität gewahrt bleibe.

Bei einem Rückblick auf die vergangene dreijährige Periode wurden viele Aktivitäten und Veranstaltungen, die die DSG organisierte, in Erinnerung gebracht: Vom Abseilen vom Kirchturm über Ministrantenfußballturniere bis hin zu erfolgreichen Wintersportwochen. Ganz wichtig ist der DSG außerdem die Bereitstellung von Sportgeräten etwa für Pfarren, Jungschar- und Jugendgruppen sowie für Großevents wie dem diözesanen Ministranten oder der Kinderspielstadt rund um den St. Pöltner Dom: Tel. 02742 / 324 / 3387, E-Mail: dsg.stpoelten@kirche.at, www.dsg.or.at

Folgende Bereiche will Eppensteiner künftig besonders forcieren: den Sport für Menschen mit Behinderungen, eine weiterhin enge Zusammenarbeit mit der Diözesansportgemeinschaft Österreichs, bei der Eppensteiner Vize ist, sowie die Zusammenarbeit mit den Gliederungen der Katholischen Aktion.

Zur Stellvertreterin wurde Gerti Zeilinger wiedergewählt, „Sportpfarrer“ Franz Richter bleibt Geistlicher Assistent. Weiters im Vorstand sind Markus Korntheuer, Erich Pfaffenbichler, Angelika Willim, Wolfgang Zarl, Andrea Moser, Angelika Koch, Helga Edtbrustner, Bernhard Herzberger, Silvia Scholz und Christian Jelinek.

Foto (Wolfgang Zarl): DSG-Vorstand mit Sepp Eppensteiner an der Spitze

Rückblick: „Tanz mit – Workshop“

Am Donnerstag, 28. September veranstaltete die Diözesansportgemeinschaft (DSG) in Kooperation mit Seniorenpastoral und Landesverband Seniorentanz einen Workshop zum Thema: „Tanz mit; Wie organisiere ich einen Senioren-Tanz“.
Rückblickend auf den Vormittag – es war einfach eine gelungene Veranstaltung, die Teilnehmerinnen und der Referent Karl Hömstreit hatten viel Spaß. Viele Tänze wurden binnen kurzer Zeit gelernt, es war ein gutes Gehirn- und Koordinationstraining. Wissenschaftlich ist es erwiesen, dass Tanzen Demenz vorbeugt!

(mehr …)