Hochwürden und Co

Unsere Priester kicken für Erdbebenopfer in Italien

Match gegen Lieblingsgegner Ungarn ging 5:2 verloren, Ybbser Pfarrer hofft auch auf viele Fans in Pöchlarn …
Ungewöhnlicher sportlicher Seelsorger-Einsatz in Italien: Am 18. Juni wird die österreichische Fußballnationalmannschaft im norditalienischen Brescia gegen die Elf aus Italien kicken. Wohlgemerkt: Die Priester-Nationalmannschaft, darunter befinden sich zahlreiche „Priester-Stars“ aus Niederösterreich. Das Freundschaftsspiel dient der Vorbereitung auf die Priester-Fußballeuropameisterschaft, die 2018 in Brescia stattfinden wird. Der Erlös des Spiels soll den Opfern des Erdbebens vom vergangenen Herbst zugute kommen. (mehr …)

Österreichs Priesterelf mit dichtem Länderspielprogramm

Der Kapitän der österreichischen Priesternationalmannschaft, Johann Wurzer, hofft am 5. Juni auf viele Schlachtenbummler aus Österreich: Um 18.00 Uhr spielt unsere Nationalmannschaft in Szeged gegen Ungarn. Der Pfarrer von Ybbs erinnert daran, dass das „im echten Fußball immer wahre Klassiker waren“.
Wurzer bedankt sich auch bei den österreichischen Fans, die immer wieder mitreisen: „Wir spüren, dass uns viele die Daumen halten!“ Am Sonntag, 18. Juni um 19.00 Uhr wird in Brescia gegen Italien gekickt, um so auch gleich Werbung für die Priester-EM 2018 dort zu machen. Der Erlös kommt Erdbebenopfern in der Region zugute. (mehr …)