Archiv des Autor: Wolfgang Zarl

Kanuwandern im Thayatal

18 Väter, Mütter und Kinder nahmen am Kanuwandern der Katholischen Männerbewegung und der Diözesansportgemeinschaft im Juni im Thayatal teil. Unter fachkundiger Anleitung wurde das schöne Thayatal erkundet und die Natur von seiner schönsten Seite erlebt. „Gottes Schöpfung konnte einmal aus einem anderen Blickwinkel betrachtet werden“, so KMB-Vorsitzender Ing. Karl Toifl.  Kanufahren ist innerhalb kurzer Zeit erlernbar. Alle meisterten die Strecke mit einigen Stromschnellen und Wehranlagen. (mehr …)

Kirchensportler/innen: Dickes Lob für umfangreiche ORF-Übertragung der Frauen-EM

Österreichs Kirchensportlerinnen und Kirchensportler drücken der Frauenfußballnationalmannschaft in England die Daumen. Sepp Eppensteiner und Hermi Luttenberger von der Diözesansportgemeinschaft Österreichs (DSGÖ): „Wir freuen uns auf dieses Sportereignis und wir sind uns sicher, dass die österreichische Nationalelf eine Top-Platzierung erreicht!“ (mehr …)

Amstettner „Olympia-Kaplan“ erhielt Ehrenmitgliedschaft beim ÖOC

Pater Bernhard Maier, der jetzt als Direktor der Salesianer-Gemeinschaft in Amstetten wirkt, bekam für seine Verdienste als „Olympia-Kaplan“ die Ehrenmitgliedschaft beim Österreichischen Olympischen Comite (ÖOC) verliehen. Im Rahmen der ÖOC-Hauptversammlung wurde dem Priester diese Ehre zuteil, Prof. Norbert Bachl hielt die Laudatio für den langjährigen Olympia-Seelsorger. P. Maier begleitete als Olympia-Seelsorger die österreichischen Athletinnen und Athleten von 1984 bis 2012 bei 16 Spielen sowie bei sieben Paralympischen Wettkämpfen. (mehr …)

Vorfreude auf sportlichen Großevent christlicher Sportverbände

Die Sportunion Österreich bekam den Zuschlag für die Ausrichtung der FICEP/FISEC Summer Games 2022, die vom 23. bis 29. Juli in Klagenfurt stattfinden werden. Die Spiele der katholischen Sport-Weltverbände FICEP (Fédération Internationale Catholique Education Physique et sportive) und FISEC (Fédération Internationale Sportive de l’Enseignement Catholique) finden alle zwei Jahre in einem anderen Land statt und wurden zuletzt aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Sowohl die Diözesansportgemeinschaft Österreichs (DSGÖ) als auch die Sportunion sind Mitglieder in der Weltverband FICEP, der das christliche Menschenbild in Sport und Gesellschaft fördert. „ (mehr …)

NEU: Chance Bereich „Freizeitpastoral & Sport“ in Pfarre zu übernehmen

Die Pfarre in Bewegung bringen! Als Freizeitpastoral – Kirche & Sport würden wir uns freuen, wenn Sie etwa als Pfarrgemeinderat das Ressort „Freizeitpastoral und Sport“ in Ihrer Pfarre übernehmen! Wir von der DSG möchten Unterstützung für Ihre Tätigkeiten in der Pfarre sein! Dieser Bereich „Freizeitpastoral“ besteht seit der letzten Pfarrgemeinderatswahl 2022 in unserer Diözese und gilt als innovativ! (mehr …)

David Alaba: „Meine Kraft liegt in Jesus“

Die Diözesansportgemeinschaft St. Pölten dankt dem österreichischen Fußballnationalspieler David Alaba für dessen „beeindruckendes Glaubenszeugnis“ nach dem Champions-League-Finalsieg von Real Madrid über Liverpool. Der Real-Kicker machte bei der Feier im Pariser Stade de France mit einem T-Shirt, auf dem „My strength lies in Jesus“ („Meine Kraft liegt in Jesus“) stand, deutlich, wie wichtig ihm sein christlicher Glaube ist – und das vor einem Millionenpublikum. Für das DSG-Vorsitzendem Sepp Eppensteiner habe „der sympathische David Alaba damit bei vielen für spirituelle Gänsehautstimmung gesorgt!“ Auch viele Niederösterreicher haben sich deshalb bei der DSG gemeldet. (mehr …)

Kanuwandern mit Papa im Thayatal

Alle von acht bis 99 Jahren sind am 18. und 19. Juni eingeladen, mit Wanderkanus die Thaya zu befahren. Einige Stromschnellen und Dämme, die zu bewältigen sind, lassen die Fahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Lust am Abenteuer und die Geborgenheit beim Vater zu sein, stehen an oberster Stelle. In der Erlebniswelt Gallien endet der Tag mit Entspannen und Relaxen beim Fischen. Die Nacht kann im Tippi oder im Zelt verbracht werden. Am nächsten Vormittag steht eine Wanderung zur nahen (12 km) Papst-Warte bei Doberndorf auf dem Programm. Beide Tage können auch ohne Nächtigung einzeln besucht werden. (mehr …)

Tägliche Bewegungseinheit an Schulen: Nicht mehr herumdribbeln, sondern einnetzen!

Seit Jahrzehnten fordern Sportverbände und die Diözesansportgemeinschaft Österreichs (DSGÖ) tägliche Bewegungseinheiten an Schulen. Die Kirchensportler verweisen dabei auf die breite Unterstützung: kirchlicherseits haben mehrere Bischöfe sowie sportaffine Priester und Katholiken eine Petition dazu unterzeichnet. Von der Politik gab es ebenfalls viele Bekenntnisse dazu. (mehr …)

Sportplätze gehören zu vielen Pfarren wie „Amen im Gebet“

„Tischtennisplatten, Wuzzel-Tische oder Fußballplätze – Sportstätten gehören bei vielen Pfarren fast schon dazu, wie das berühmte Amen im Gebet.“ Darauf hat der Vorsitzende der Diözesansportgemeinschaft, Sepp Eppensteiner, hingewiesen. Er zeigt sich erfreut darüber, dass viele Pfarren die schwierige Corona-Zeit genutzt hätten, um Pfarrfußballplätze und andere Sportmöglichkeiten in Pfarrzentren für die die Jugend wieder „bespielbar“ und „spieltauglich“ zu machen, wo es nötig war. (mehr …)