DSG St.Pölten

Aktuelles

Pfarren Amstetten Herz Jesu und Krems-St. Veit gewinnen Fair Kick-Turnier

24 Teams aus dem Wald- und Mostviertel spielten beim „Fair Kick“-Turnier am 2. März im Stift Melk mit: Freude an und mit Kirche wird dabei vermittelt. In der Kategorie der Jüngeren gewannen die Minis von Krems-St. Veit, bei den Älteren die Pfarre Amstetten Herz Jesu. Die „Fair Play“-Wertung gewannen die Pfarren Kilb und Scheibbs. Organisiert wurde das Turnier von der Diözesansportgemeinschaft und von der Jugendpastoral. Neben Ministranten waren auch Jungschar- und Katholische Jugend-Mitglieder eingeladen. (mehr …)

Lässiger Ski-Tag der Katholischen Jugend

Was für ein lässiger KJ-Skitag war das am 24.2. in Schladming. Recht früh morgens machten sich 55 wintersportbegeisterte junge Menschen aus 6 KJ-Gruppen mit dem Bus auf in Richtung Planai. Da im Vorfeld schon alles gut ehrenamtlich organisiert war, konnte vor Ort gleich mit den ersten Abfahrten begonnen werden. Im Tal noch nebelig, erstrahlte auf der Bergspitze ein sonniger Tag und allen Sportlerinnen und Sportler bot sich ein traumhaftes Panorama. Natürlich macht so viel frische Luft müde und so rundete der ein oder andere Einkehrschwung einen perfekten Skitag ab. Alle Teilnehmenden hoffen schon auf eine Wiederholung im nächsten Jahr, wenn es wieder heißt – the mountains are calling!

DSG und Amstettner Sportpater fordern Eindämmen der Verletzungen im Ski-Sport

Seit vielen Jahren beschäftigt Bernhard Maier, Salesianerpater, Sportethiker und langjähriger Olympia-Seelsorger, die lange Verletzungsserie im Ski-Spitzensport. „Die Fans können auf brutale Stürze und im Schnee liegende Athleten verzichten. Sie wollen spannende Rennen, aber keine Schwerverletzten“, so Pater Bernhard. Es kämen viele Kriterien zusammen, warum es zu so vielen Unfällen kommen, die Sache sei allerdings nicht neu.

(mehr …)

Papst hofft auf friedenstiftende Wirkung von Olympia

Mit Blick auf die Olympischen Spiele 2024 hat Papst Franziskus die verbindende Kraft des Sportes hervorgehoben. „Ich hoffe, dass der Sport in dem besonders dunklen historischen Moment, den wir erleben, Brücken errichten, Barrieren abbauen und Beziehungen des Friedens fördern kann“, sagte der Papst vor Mitgliedern des Vatikan-Sportvereins Athletica Vaticana. Der Sport sei ein Mittel, um das eigene Talent auszudrücken; er lehre aber auch den Wert der Brüderlichkeit. (mehr …)

182 Ministranten hatten Riesenspaß bei Völkerballturnier

Das spannende Völkerball-Turnier des Dekanats Scheibbs in Purgstall endete mit Gänsehautstimmung: Die 182 Ministrantinnen und Ministranten stimmten das Vater Unser-Lied an – das wird auch dem lieben Gott gefallen haben. Franz Kronister, Dechant des Dekanats Scheibbs und Pfarrer von Purgstall, spendete den sportlichen Segen. Er freute sich über viel Gemeinschaft und lobte den großen Einsatz. Sieger gab es auch: Bei den Jüngsten gewannen die Messdiener von St. Anton/Jeßnitz, bei den Mittleren die „Hausherren“ von Purgstall und bei den Mini-Oldies die Reinsberger. Dechant Kronister dankte den vielen Mitarbeitenden, besonders Johanna Ressl, die das Turnier organisierte. Auch Diözesansportgemeinschaft-Vorsitzender Sepp Eppensteiner besuchte die Spiele und pflichtete dabei: „Solche Veranstaltungen bewegen Kirche!“ Insgesamt traten 27 Teams aus acht Pfarren an – mit, wie gesagt, beachtlichen 182 Mitspielenden!

Kirchlicher „Sportler/innen-Sonntag“ am 12. November

Traditionell ruft die Diözesansportgemeinschaft St. Pölten für den 2. Sonntag im November den „Sportler/innen-Sonntag“ aus und bietet für Gottesdienste Werkmappen an. DSG-Vorsitzender Sepp Eppensteiner lädt Pfarren dazu ein, mit den Vereinen gemeinsame besinnliche Feiern vorzubereiten. Eppensteiner betont: „Wir bewegen Kirche – im wahrsten Sinne des Wortes sportlich, aber auch spirituell.“ (mehr …)