Monatliches Archiv: Oktober 2021

Diözesanes Tischtennis-Turnier am 20. November in Amstetten

Herzliche Einladung an Ihre Pfarre, 1 oder mehrere Teams zu entsenden (1 Team = 2 Spieler/innen). Am Samstag, 20. November laden die Diözesansportgemeinschaft und der ESV Amstetten zum 4. diözesanen Tischtennis-Turnier nach Amstetten (Preinsbacher-Volksschule)

Von der Diözesansportgemeinschaft (DSG) heißt es „Wir laden alle Pfarren recht herzlich ein, ihre Pfarrangehörigen zu entsenden. Tischtennis zählt zu den populärsten Sportarten weltweit, darum hoffen wir auf die vielen Hobby-Spieler aus den Pfarren.“ Es wird in 2er-Teams gespielt, es können mehrere Teams pro Pfarre entsendet werden (Vereinsspieler ja, aber da es ein Hobby-Turnier ist, bitte eher keine Meisterschaftsspieler). Zu Beginn gibt es eine kurze Andacht mit sportlichem Segen. (mehr …)

Diözesansportgemeinschaft trauert um „Sportpfarrer“ Alois Brunner

Am 13. Oktober verstarb der frühere Geistliche Assistent der Diözesansportgemeinschaft St. Pölten, Pfarrer i.R. Alois Brunner, unerwartet. DSG-Vorsitzender Sepp Eppensteiner verweist auf die vielen Verdienste des Sportfreundes. Unter anderem war der fußballbegeisterte Brunner Mitbegründer des diözesanen Fußballteams „Hochwürden & Co.“, das bei Spielen gegen Lokalmannschaften immer viele Fans anzogen. Von 2011 bis 2019 war er auch Geistlicher Assistent der Katholischen Aktion St. Pölten, der auch die DSG angehört. (mehr …)

Diözesansportgemeinschaft Österreichs feierte 70-Jahr-Jubiläum

Mit einem Festakt in Linz wurden am Wochenende das 70-Jahr-Jubiläum der Diözesansportgemeinschaft Österreich sowie das 65-jährige Jubiläum des Apostolischen Werkes „Kirche und Sport“ mit Vertreterinnnen und Vertretern aus ganz Österreich gefeiert. Höhepunkte waren ein Festgottesdienst mit Bischof Manfred Scheuer und ein Impulsreferat des renommierten Pastoraltheologen Paul M. Zulehner. Außerdem wurden bei der Bundeskonferenz Pepi Frank aus der Diözese Eisenstadt als Vorsitzender und Sepp Eppensteiner (Diözese St. Pölten) als sein Stellvertreter wiedergewählt. Außerdem wurde der langjährige Geistliche Assistent Christian Zoidl gewürdigt und verabschhiedet. (mehr …)