Archiv des Autor: Angelika Willim

NÖ-Kirchensportler: EM war toll, aber riskantes Spiel

Die Diözesansportgemeinschaft (DSG) St. Pölten gratuliert Italien zum Fußball-Europameistertitel. DSG-Vorsitzender Sepp Eppensteiner würdigt Italien für attraktiven Fußball und freut sich mit den Fans in Italien, deren Begeisterung man in ganz Europa spüren konnte. Ansehnliche bis großartige Spiele, viel Dynamik und Bewegung, zahlreiche Tore und die Belohnung von „Ballbesitzfußball“ hätten gezeigt, dass sich der Fußball noch immer weiterentwickle.

Die EM habe nach der langen Corona-Zeit das Gefühl der Rückkehr zur Normalität gebracht und es habe für viel Unterhaltung gesorgt, so die beiden Kirchensportler. Aber hier sei auch der Haken: „Die EM war ein Risikospiel, im wahrsten Sinn des Wortes.“ Volle Stadien, umarmende Menschen, Ignorieren der Abstandsregeln und Reisen quer durch Europa seien gefährlich, denn aufgrund der Virus-Mutationen sei Corona noch nicht besiegt. Man könne jetzt nur hoffen, dass es keine negativen Effekte oder gar Todesopfer gibt. (mehr …)

Natur entdecken – KMB Vater-Kind-Angebot

Natur entdecken auf der Burgarena Reinsberg – Wir entdecken die Natur in den Wäldern des Ritter Rüdigers (Musical von Toni Knittels), welches in Reinsberg aufgeführt wurde. Wir werden die Burg entdecken und haben dabei auch ein abwechslungsreiches Programm (Bogenschießen, Kegeln auf einer alten Holzkegelbahn, usw.). Eine Wanderung nach Hochschlag (Mittagsjause in Eigenregie) steht auch auf dem Programm. (mehr …)

Jugend Eine Welt verlost „faire Fußbälle“

Seit beinahe 25 Jahren hilft Jugend Eine Welt Kindern und Jugendlichen weltweit, durch Schul- und Berufsausbildung einen Ausweg aus der Armut in ein besseres Leben zu finden.

Während bei der Fußball-Europameisterschaft am Spielfeld fairer Fußball hochgehalten wird, ist schädliche Kinderarbeit bei der Herstellung von Fußbällen nach wie vor gang und gäbe!

Deshalb starteten Jugend Eine Welt und FAIRTRADE den Verkauf fair gehandelter Bälle, die bessere Arbeits- und Lebensbedingungen für die Beschäftigten ermöglichen. Die fair produzierten EINE WELT-Bälle aus unserem Jugend Eine Welt-Onlineshop sichern gerechte Löhne! Somit können Näher ihre Familien ernähren und ihre Kinder in die Schule anstatt tagtäglich zu einer Arbeit unter schlimmen Bedingungen schicken! (mehr …)

Weiter großes Interesse an Fairtrade-Fußbälle der DSG

Der Diözesansportgemeinschaft (DSG) ist es ein großes Anliegen, dass Pfarren, Jungschar und Jugendgruppen mit Fairtrade-Fußbällen kicken können. Die Bälle sind beim Behelfsdienst der Diözese St. Pölten erhältlich und erfreuen sich derzeit großer Beliebtheit: Bestellungen bitte an pd.behelfsdienst@kirche.at oder telefonisch unter 02742/324/3387. Unkostenbeitrag € 29,95 (+ Porto). (mehr …)

Diözesansportgemeinschaft unterstützt Laufen für guten Zweck am 9. Mai

Im Rahmen der Sportunion-Team-Challenge beim Wings for Life World Run am 9. Mai werden zahlreiche Sportvereine aus dem ganzen Land vertreten sein.Laut Bundesregierung soll der Vereinssport nach dem Corona-Lockdown am 19. Mai ein Comeback erleben. Vorab starten bereits einige Sportvereine am 9. Mai für den guten Zweck durch, welche dank der Sportunion bei einer eigenen Team-Challenge teilnehmen können – die im Rahmen des Wings for Life World Runs stattfindet. Wie im letzten Jahr wird der innovative App-Run weltweit am zweiten Sonntag im Mai zur selben Zeit stattfinden – in Österreich wird dies um 13:00 Uhr sein. Das Startgeld für den virtuellen Charity-Lauf kommt vollständig der Rückenmarkforschung zugute, mit dem Ziel, Querschnittslähmung zu heilen. (mehr …)

Fußball-WM in Katar: Kirchensportler fordern verstärkte Menschenrechts-Diskussion

Österreichs Kirchensportler von der Diözesansportgemeinschaft Österreichs (DSGÖ) fordern eine verstärkte Diskussion auch in Österreich über die Menschenrechtslage im WM-Ausgtragungsland 2022 Katar. Der Tod und Arbeitsbedingungen von Arbeitsmigranten seien beschämend, so das DSGÖ-Vorsitzteam Sepp Eppensteiner und Pepi Frank. Ethik, Menschenwürde und Sicherheit seien über Profitgier zu stellen. Der Weltfußballverband FIFA müsse sich seiner Verantwortung bewusst sein, von Fußball gehe Signalwirkung aus. (mehr …)

Öffnung des Nachwuchssports: Kirchensportler laden zur Teilnahme an Sportinitiativen ein

Österreichs Nachwuchssport erlebt nach einem langen Winterschlaf ein Comeback. In diesem Rahmen sind Bewegungsinitiativen für die jüngste Generation besonders wichtig, die aus gesundheitlicher und psychosozialer Sicht laut zahlreichen Studien besonders unter dem Lockdown leiden.

Bis zum 28. März 2021 läuft für Lehrkräfte aktuell unter ugotchi.at auch die Anmeldephase für die SPORTUNION-Schulsportinitiative „UGOTCHI – Punkten mit Klasse“. Jährlich werden über das Punktespiel bis zu 60.000 Kinder im Alter von 6 – 10 Jahren an jeder dritten Volksschule zu mehr Bewegung animiert.  Das Gesundheitsprogramm der SPORTUNION in Kooperation mit SIMPLY STRONG in Partnerschaft mit der UNIQA sowie dem Österreichischen Fußball-Bund (ÖFB) wird auch von den der Diözesesportgemeinschaft Österreichs (DSGÖ) unterstützt. Die Sportsektion der katholischen Kirche ruft Österreichs Schulen dazu auf, an der Initiative der Sportverbände aktiv teilzunehmen, um wieder mehr Lebensfreude in den Alltag der Kinder zu bringen. (mehr …)

ABGESAGT – Diözesansportgemeinschaft lädt am 17. April zum österlichen Pilgern

Unter dem Motto „Stell dich in die Sonne, wärme dein Gesicht“ lädt die Diözesansportgemeinschaft am Samstag, 17. April, zur Pilgerwanderung von Mauer nach Ursprung und wieder zurück. Pilgerbegleiterin Christine Butzenlechner wird wertvolle spirituelle Impulse geben. Start ist um 8.30 Uhr bei der Kirche „Maria am grünen Anger“ in Mauer bei Melk.

So sieht das Programm aus: Nach dem Pilgersegen in der Pfarrkirche beim Schnitzaltar geht es über den Brackersberg nach Ursprung (Mittagessen im Gasthaus Lord Haberl – sofern es coronabedingt möglich ist) und über den Römerweg wieder zurück nach Mauer. Die reine Gehzeit für die zehn Kilometer lange Strecke beträgt drei Stunden. Bitte bringen Sie Getränk und Jause, gutes Schuhwerk mit.

Info: Christine Butzenlechner, Tel. 0650/7624052, E-Mail: c.butzenlechner@gmx.at
Anmeldung: DSG Büro, Tel. 02742/324-3387, E-Mail: dsg.stpoelten@kirche.at

Foto: Diözese St. Pölten

Skistar Lizz Görgl unterstützt DSG-Gottesdienstbehelf mit Lied

Die Diözesansportgemeinschaft (DSG) St. Pölten brachte einen neuen Behelf für „sportliche Wortgottesfeiern“ heraus. DSG-Vorsitzender Sepp Eppensteiner dankt der Theologin Andrea Moser für die Erstellung dieses „praxisgerechten Folder“, der für Sportvereine und Pfarren gedacht ist. Unter dem Motto „Es lebe der Sport – Gott sei Dank“ kann der Behelf bei der DSG bestellt werden oder unter folgendem Link auch zum Downloaden (Tel.: 02742/324–3387, Mail: dsg.stpoelten@kirche.at). Eppensteiner erklärt, dass es seitens vieler Sportvereine die Anfrage nach konkreter Unterstützung und Impulsen zur Feier von Wortgottesfeiern gegeben habe. (mehr …)