St. Pölten: Neue Schach-Gruppe für Jedermann/-frau

Eine neue Schachgruppe unter der Leitung von Rudolf-Peter Stieböck lädt ab sofort jeden Montag von 18 bis 21 Uhr in die diözesanen Räumlichkeiten in St. Pölten ein.

Wir heißen neue Spieler im Haus Klostergase 15 (Prandtauerraum) sehr herzlich willkommen und wünschen ihnen jederzeit „ein gutes Spiel“, so Stieböck. Es ist kostenlos und bedarf keiner Anmeldung. Mitorganisiert wird es von der Diözesansportgemeinschaft (DSG).

Papst Johannes Paul II. sagte einst: „Das Schach birgt in sich die tiefen Weisheiten der Völker. Es ist ein wahrhaftiges Ebenbild des Lebens, eine Widerspiegelung des menschlichen Schicksals, die uns den irdischen Leidensweg in Finsternis und ständiger Zeitnot vorgezeichnet hat. Ganz wie im Schach treffen wir auch im Leben auf all mögliche Fallen, Fehler, Verrechnungen, Opfer, auf Könige und Königinnen, Doppelbauern und ungewöhnliche Springerzüge, die vorkommen, kaum dass wir am Brett sitzen.“

Infos: Tel.: 0676 / 8804 4704 bei Rudolf-Peter Stieböck.
Juni – Dezembertermine
Ort: St. Pölten, Klostergasse 15, Prandtauerraum
Zeit: Jeden Montag, 18-21 Uhr

Foto: Wolfgang Zarl