Hochwürden & Co

Scheibbs: Hochwürden & Co kicken gegen Asylwürdige & Co

Das Fußballteam Hochwürden & Co der Diözese St. Pölten kickt am Sonntag, 23. Juni, 17 Uhr, am Sportplatz Scheibbs gegen ein Team von Asylwerbern, „Asylwürdige & Co“. Prominenter Schiedsrichter ist der ehemalige Spitzenfußballer Paul Scharner, den Ehrenschutz hat der frühere Flüchtlingskoordinator Christian Konrad inne.

Kapitän und Pfarrer von Krems-St. Veit Franz Richter hofft auf viele Fans, da das Diözesanteam, das sich aus Priestern, Religionslehrern, Pastoralassistenten und engagierten Laien zusammensetzt, immer für einen guten Zweck spielt (Bild mit Altbischof Klaus Küng). Beim kürzlich stattgefundenen Benefizspiel und 25-Jahr-Jubiläum gegen eine Politikerauswahl waren z. B. in Neumarkt/Ybbs über 800 Zuschauer dabei, die für einen Sozialzweck spendeten. (mehr …)

3-faches Halleluja: 25 Jahre Priesternationalteam

Die österreichische Priesternationalmannschaft wird heuer 25 Jahre. Der Kapitän und Tormann, der Ybbser Pfarrer Hans Wurzer, kann auf großartige Spiele zurückblicken. Highlights waren das Länderspiel gegen Kroatien, als man vor über 10.000 Zuschauern antrat, Benefizspiele wie jenes in Zwettl, durch das eine Armenschule in Peru fertig finanzierte, sowie die jährlichen Europameisterschaften mit Geistlichen aus ganz Europa. 2015 richtete Österreich das Turnier in St. Pölten aus, das habe eine junge, bunte, fröhliche Kirche gezeigt. Heuer sind mehrere Spiele geplant, etwa gegen das Priesterteam von Tschechien. (mehr …)

Diözesansportgemeinschaft gratuliert ihrem Sportpfarrer Franz Richter zum 60-er

Pfarrer Franz Richter – „Du bist das Beste, das Krems passieren konnte“

Wie feiert ein „Sportpfarrer“ seinen 60. Geburtstag? Mit einem Fußballmatch zwischen einem lokalen Kremser Promiteam und dem diözesanen Team „Hochwürden & Co.“ natürlich! Zahlreiche Gäste kamen zum Geburtstagsfest von Franz Richter, Stadtpfarrer von Krems-St. Veit: aus seinen ehemaligen Pfarren wie Steinakirchen kamen viele Freunde des Priesters, die Diözesansportgemeinschaft (DSG) stellte eine Delegation und zahlreiche Sportlerkameraden und Verwandte waren selbstverständlich auch in der Kremser Stadthalle. Aus seinem Heimatort Petzenkirchen kam ein Bus mit Bekannten. (mehr …)

Österreichs Priesternationalteam startet Vorbereitungen für Europameisterschaft

Ybbser Pfarrer und Kapitän Wurzer zieht Bilanz für 2018
Der Kapitän der österreichischen Priesterfußballnationalmannschaft, Hans Wurzer, gab bekannt, dass die nächste Priester-Europameisterschaft 2019 in Montenegro von 25. Februar bis 1. März stattfindet. Wurzer: „Dafür trainieren wir demnächst intensiv und beginnen schon mit der Organisation.“ Hier sei Weltkirche spürbar, auch wenn es ein europäisches Turnier sei. Priester aus Kasachstan, Portugal oder Polen bringen ihre Lieder und ihre Lebensfröhlichkeit mit. Erwartet werden wieder rund 15 teilnehmende Nationen. (mehr …)

Hype um „Hochwürden & Co.“: Hunderte Fans in Neumarkt gegen Politiker-Auswahl

Hochwürden & Co vs FC Amtshaus in Neumarkt

Ehrgeiz und versprühte Lebensfreude erinnerten an Don Camillo gegen Peppone: In Neumarkt/Ybbs wurde das Jubiläum „25 Jahre Hochwürden & Co.“ mit einem Benefizspiel gegen den FC Amtshaus gefeiert. Das Hochwürden-Team besteht aus Priestern und kirchennahen Persönlichkeiten, jenes vom FC Amtshaus aus Bürgermeistern und Gemeinderäten. Das Spiel endet vor 700 Zuschauern mit 4:4. Der Bitte von Bischof Klaus Küng wurde entsprochen: „Bitte verletzt Euch nicht!“ Er zeigte sich stolz, dass das Team schon so lange besteht. Motiviert hat sich das Team zu Beginn mit einem dreifachen ehrfurchtsvollem „Halleluja“. (mehr …)

3-faches Halleluja: Priesterfußballnationalteam bereit für Fußball-Europameisterschaft

Abschlusstraining in Ybbs – Kapitän Hans Wurzer und ganz Österreich hoffen auf gute Platzierung

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Österreichs Geistliche sind bereit für eine Top-Platzierung bei der Fußball-Europameisterschaft der Priester, das Turnier wird vom 6. bis 9. Februar in Brescia (Italien) ausgetragen. Dazu wurden Österreichs begnadedste Kicker in Ybbs/Donau zum Abschlusstraining zusammengezogen.

Die Auslosung fand bereits statt, Österreich kickt gegen die Priester aus Kasachstan, Ukraine und Polen. Letzte gelten als Mitfavoriten, aber gegen Kasachstan und Ukraine rechnet sich der Team-rund um Kapitän, Tormann und Pfarrer von Ybbs, Hans Wurzer, gute Chancen auf den Aufstieg aus. Denn: In der österreichischen Mannschaft, die aus 17 Priestern aus 6 Nationen besteht, spielen einige talentierte Jungpriester mit. (mehr …)