Tischtennisturnier

2. Diözesanes Tischtennis-Turnier am 10.11. in Viehdorf

Am Samstag, 10. November laden die Diözesansportgemeinschaft und die Pfarre Winklarn zum 2. Diözesanen Tischtennis-Turnier nach Viehdorf (Bezirk Amstetten) ein. Denn: Gott liebt Tischtennis!!!

Sepp Eppensteiner, Vorsitzender der Diözesansportgemeinschaft (DSG): „Wir laden alle Pfarren recht herzlich ein, ihre Pfarrangehörigen zu entsenden. Tischtennis zählt zu den populärsten Sportarten weltweit, darum hoffen wir auf die vielen Hobby-Spieler aus den Pfarren.“ Es wird in 2er-Teams gespielt, es können 2 Teams pro Pfarre entsendet werden (Vereinsspieler ja, aber da es ein Hobby-Turnier ist, bitte eher keine Meisterschaftsspieler). Zu Beginn wird der sportliche Segen erteilt. (mehr …)

1. Diözesanes Tischtennisturnier in Winklarn

„Wir von der Diözesansportgemeinschaft wollen Kirche bewegen“, sagt die DSG über das 1. Diözesane Tischtennisturnier, das in Winklarn ausgetragen wurde. Etliche Pfarren konnten sich qualifizeren, gespielt wurde am 11.11. den ganzen Tag. Der Sieg ging an die Pfarre Neumarkt/Ybbsfelde vor Furth, Rang 3 teilten sich Steinakirchen und Amstetten Herz Jesu. Dank gebührt der Diözesansportgemeinschaft sowie vor allem dem Tischtennisverein Winklarn rund um Hans Wögerer für die ideale Organisation. Das Turnier war geprägt von kirchlicher Lebensfreude, Respekt und Fairness. Der Winklarner Pfarrer P. Leopold Muttenthaler spendete zu Beginn den sportlichen Segen, Winklarns Bürgermeister Gernot Lechner freute sich, dass das Diözesanturnier in seiner Gemeinde veranstaltet wurde.

Foto: Wolfgang Zarl